Wassersportzentrum Hamm

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines Wassersportzentrums mit Bootshallen im Kellergeschoss, einem Café und einem Restaurant im Erdgeschoss und diversen Vereinsräumen im Obergeschoss.

Details zum Objekt

BauherrDFH Dienstleistungs- und Finanzgesellschaft, Hamm mbH
AuftraggeberHeckmann GmbH & Co. KG, Hamm
ArchitektNOWECK + PAHMEYER, Hamm
Gewerke

Elektrotechnik, Blitzschutz Videoüberwachung, Dienstneutrales Netzwerk, KNX Bussystem Sicherheitsbeleuchtung, Elektrische Lautsprecheranlage, Notrufanlage, Elektrische Lautsprecheranlage, Sprechanlage

Beauftragte LeistungsphasenLP 5-8
Größe2.027 m2
Bauzeitraum2020
Zurück zum Seitenanfang